Fachforum Sicherheitstechnik

Normale Version: Insertic Leser mit Konverterplatine an IK3 AWE
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen,

ich versuche seit einigen Tagen vergeblich den proX Leser Insertic clock/data 027667.10 über die Konverterplatine 027901 und die IK3 Auswerteeinheit mit der MB Secure zu verbinden. 

Hat dazu jemand irgendwelche Tipps für mich oder weiß jemand ob das überhaupt funktionieren kann?

Ich benötige genau diesen Leser um eine Kompatibilität zu den Hitag1 Karten von unserem ZK System herzustellen. 

Stand ist aktuell, das die IK3 AWE funktioniert, der Leser auf Karten reagiert und die gelbe LED Leuchtet, an der MB Secure allerdings nichts ankommt.

Der Leser ist als Wiegand angeschlossen.
Ergänzung: Die IK3 AWE funktioniert ordnungsgemäß. Ich habe gestern mal anstelle der Konverterplatine einen Insertic Leser mit RS485 Schnittstelle angeschlossen. Der hat auf Anhieb funktioniert.

Die Konverterplatine scheint grundsätzlich auch zu funktionieren. Ich kann nämlich per IQ Panel Control den Firmwarestand auslesen. 

Ich denke das Problem wird irgendwas mit den leserspezifischen Jumper- und DIP-Schalter-Stellungen auf der Konverterplatine zu tun haben. Von den in der Montageanleitung aufgeführten Varianten habe ich bereits alle durchprobiert die mir logisch vorkamen.
Hallo, 

wir haben das bereits mehrfach gebaut, allerdings an einer MB Classic. Die Konstellation mit einer Secure haben wir gerade in der Angebotsphase, von daher würden mich deine Erfahrungen interessieren. 

Wenn du mir per PN deine Mailadresse mitteilst, schicke ich die unsere Anschlussdoku, das haben wir einmal ausgearbeitet und schliessen jetzt stumpf danach an. Die vielfältigen Varianten sind nicht ohne.

Wir haben immer noch einen Summer mit verbaut, da der Summer in dem Leser in dieser Konstellation nicht angesprochen werden kann.

Gruss