Das Fachforum Sicherheitstechnik nutzt Cookies
Das Fachforum Sicherheitstechnik (FF-ST) verwendet Cookies, um Deine Login-Informationen zu speichern wenn Du registriert bist und Deinen letzten Besuch wenn Du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf Deinem Computer gespeichert sind. Die von FF-ST gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen in keinster Weise ein Sicherheitsrisiko dar. Cookies von FF-ST speichern auch die spezifischen Themen, die Du gelesen hast und wann Du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob Du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Um alle Cookies von FF-ST zu löschen (Grundeinstellung herstellen) bitte hier klicken. Nachstehend die Auflistung der bei FF-ST verwendeten Cookies sowie deren Bedeutung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Dir diese Frage erneut gestellt wird.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
14.01.2019 - 15:18
#11
RE: MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
Gerade nachgeschlagen. Aus dem Benutzerhandbuch IQ PanelControl, Kapitel 2:

Zitat:Gemäß VdS-Richtlinien darf eine Ethernet-Verbindung zur Zentrale nur während der Programmierung oder während des Auslesens des Ereignisspeichers bestehen. Während des Normalbetriebs ist diese Verbindung physikalisch zu entfernen.
”Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.” - Benjamin Franklin
Zitieren
14.01.2019 - 16:55
#12
RE: MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
das ist tatsächlich ne spannende Frage an Honeywell
Zitieren
14.01.2019 - 16:58
#13
RE: MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
(14.01.2019 - 15:03)wuestenfuchs schrieb:
(09.01.2019 - 20:16)j.n. schrieb: KNX-Kopplung über WAGO.
Oha! Das ist mir neu. Weiß jemand näheres darüber, wie die konkrete Umsetzung aussieht?

lies mal die Releas-Notes der Firmware. Da steht etwas mehr drin
Zitieren
14.01.2019 - 21:41
#14
RE: MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
(14.01.2019 - 15:18)wuestenfuchs schrieb: Gerade nachgeschlagen. Aus dem Benutzerhandbuch IQ PanelControl, Kapitel 2:

Zitat:Gemäß VdS-Richtlinien darf eine Ethernet-Verbindung zur Zentrale nur während der Programmierung oder während des Auslesens des Ereignisspeichers bestehen. Während des Normalbetriebs ist diese Verbindung physikalisch zu entfernen.

Diese Aussage ist in den VdS-Richtlinien nicht vorhanden. Es gibt die Forderung, dass die Parametrierung, egal ob vor Ort oder aus der Ferne, nur nach Genehmigung durch ZE2 erfolgen darf und dass die Anlage dazu unscharf sein muss. Also darüber kann es nicht kommen. Bedienung der Anlage, mit Ausnahme der SE und der Sonderregelung bei C-SG5, nur bei US.
Weder in der 2252 noch in der 2311 hab ich was entsprechendes gefunden.

In der 2311 wird ja sogar der Fernzugriff auf die Anlage geregelt, somit akzeptiert der VdS diese Möglichkeit der Bedienung.

Es gibt ja mittlerweile mehrere VdS-anerkannte Anlagen mit integrierter IP-Anbindung. Das wäre die UTC ATS Master, das ist eine Vanderbilt SPC und eine Telenot hiplex, die mir jetzt spontan einfallen. Zur ATS kann ich nichts sagen, bei der hiplex steht nichts entsprechendes in der Anleitung und die SPC ist die erste Anlage gewesen, die eine VdS-Anerkennung für die integrierte IP-ÜE erhalten hat. Wenn man bei der Anlage den Stecker zieht, kann man nicht mehr parametrieren, aber auch nicht mehr alarmieren. Irgendwie doof.

Es mag sein, dass der Passus in der Anlage der Secure noch aus einer Zeit stand, in der der VdS das nicht haben wollte oder die Anlage hat irgendeine Besonderheit (gehabt), die es erfordert hat, den Stecker zu ziehen, aber spätestens, wenn die ÜE-Funktion kommt, muss die Anlage nochmal zur Prüfung und dann wird dieser Passus gestrichen werden müssen.
Zitieren
14.01.2019 - 22:47
#15
RE: MB-Secure V8 + IQPC V8 sind online
Du hast recht, vermutlich wird Honeywell nach Zertifizierung einfach die Dokumentation ändern.

Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. des dazu angekündigten USB Erweiterungsmoduls (Verfügbarkeit, nur 3G oder auch LTE, Parallelbetrieb mit weiterem USB-Stick zur Diagnose oder Videoaufzeichnung)?
”Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.” - Benjamin Franklin
Zitieren


    Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste